School of Computation, Information and Technology

Vernetzte Forschung und zukunftsorientierte Studienprofile: Die TUM School of Computation, Information and Technology (CIT) der Technischen Universität München (TUM) vereint die Disziplinen Mathematik, Informatik sowie Elektrotechnik und Informationstechnik. Wir forschen und lehren ein breites Spektrum von der Theorie bis zur Anwendung. Gemäß unserem Leitbild konzentrieren wir uns fachübergreifend auf die großen Herausforderungen unserer Zeit wie die Digitalisierung. Gleichzeitig sind wir fachlich in unseren Basisdisziplinen verankert.

Die Gründung der TUM School of Computation, Information and Technology ist Teil eines Reformprozesses an der TUM. Diese transformiert ihre Binnenstruktur in eine moderne Matrix-Organisation nach internationalen Vorbildern. Die traditionell disziplinär ausgerichteten Fakultäten gehen über in sieben, fachlich breiter gefasste Schools, verbunden durch interdisziplinäre Forschungszentren. In diesem Zuge bündeln die bisherigen Fakultäten für Mathematik, Informatik sowie Elektrotechnik und Informationstechnik ihre Kompetenzen.


Neuigkeiten aus der TUM School of Computation, Information and Technology

Auszeichnungen |

Prof. Jia Chen erhält ERC Consolidator Preis

Jia Chen, Professorin für Umweltsensorik und Modellierung, erhält vom europäischen Forschungsrat (ERC) einen Consolidator Grant für ihr Forschungsvorhaben CoSense4Climate. Neuartige Methoden und Modelle sollen Quellen von Treibhausgasen und Luftschadstoffen erkennen und reduzieren. Insgesamt fördert der ERC fünf Projekte an der TUM.

School |

Neue Schubkraft für die digitale Transformation

"Die CIT vereint, was fachlich zusammenpasst." Mit einem Festakt haben wir die TUM School of Computation, Information and Technology (CIT) am 24. Januar 2023 offiziell eröffnet. Lesen Sie den Nachbericht zur Gründungsfeier!

Forschung, Auszeichnungen |

Biomathematiker Fabian Theis erhält Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis

Der Ordinarius für Biomathematik an der Technischen Universität München (TUM) wird für seine Pionierarbeiten in der Analyse, Modellierung und Interpretation genomischer Daten ausgezeichnet, wie die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) mitteilte.

Studium |

Epidemiology: Summer School in Kenia

Epidemien haben unmittelbare und langfristige Auswirkungen auf Menschen weltweit. Im März 2023 vertiefen junge Forschende aus Afrika und Europa ihr Verständnis für die mathematischen Grundlagen der Modellierung von Infektionskrankheiten.

Studium |

Endlich wieder Demo Day!

Informatik-Studierende aller Studienrichtungen und aller Semester stellen am 7. Februar 2023 ihre Abschlussarbeiten vor. Auf die Besucher*innen warten spannende Präsentationen, diverse Spiele aus dem Studiengang "Games Engineering" zum Ausprobieren, Freibier und Brezn...