Eikon e.V.

Verein der Freunde und Förderer der Studierenden und der School of Computation, Information and Technology an der Technischen Universität München

Der Verein

Der EIKON e.V. (Elektrotechnik-Informationstechnik-KONtakt) ist ein 1999 geschaffenes Netzwerk für alle, die sich mit der Elektrotechnik und Informationstechnik an der TUM verbunden fühlen. Mit aktuell etwa 700 Mitgliedern bietet er ein Kontaktforum zwischen Alumni, der TUM, der Fachschaft und ehemaligen Studierenden.

Was machen wir?

  • Unterstützung des Kontakts von Alumni zur TUM und zu Studierenden
  • Vergabe von Stipendien für Studienaufenthalte im Ausland
  • Verleihung von Preisen für ausgezeichnete Dissertationen und Abschlussarbeiten
  • Unterstützung von nationalen und internationalen Fachschaftsaktivitäten
  • Veranstaltungen mit Vorträgen zu Forschung und Lehre

Mitgliedschaft

Alumni, Studierende, Mitarbeitende oder Freunde der Elektrotechnik und Informationstechnik können über diesen Antrag Mitglied im Eikon e.V. werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt aktuell 18 Euro jährlich, wobei bis zur Vollendung des 25. Lebensjahrs kein Beitrag erhoben wird.

Satzung und Vorstand

Satzung des Eikon e.V. (Sitz München, Amtsgericht München VR16530)

Vorstand gem. §26 BGB:

  • Prof. (i.R.) Dr.-Ing. Jörg Eberspächer
  • Prof. Dr.-Ing. Erwin Biebl
  • Dr.-Ing. Ulrich Türk

weitere Vorstandsmitglieder:

  • Dipl.-Ing. Christian Sunkler
  • Dr.-Ing. Claus von Rücker
  • Prof. Dr.-Ing. Ulf Schlichtmann
  • Sophie An Frizberg

Förderung und Aktivitäten

Der EIKON e.V. unterstützt Studierende bei Auslandssemestern mit Stipendien. Dabei gelten sinngemäß die Richtlinien der Rohde-Stiftung. Interessenten für Stipendien bewerben sich unter info@eikon.de bis zum 30.4. jeden Jahres.